European Beer Star

Der Bierwettbewerb European Beer Star ist aus der weltweiten Braubranche nicht mehr wegzudenken. Veranstaltet vom Verband Private Brauereien beurteilt Jahr für Jahr eine international besetzte Expertenjury die eingereichten Biere in einer Blindverkostung. Pro Kategorie wird nach dem olympischen Prinzip jeweils nur eine Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille vergeben.
Dabei legte der European Beer Star seit seiner Gründung im Jahr 2004 eine spektakuläre Entwicklung hin. Die Zahl der eingereichten Biere stieg von 271 im Gründungsjahr über die Jahre hinweg immer höher: Das bisherige Rekordhoch wurde 2019 mit 2483 eingereichten Bieren verzeichnet.

Das Verkostergremium setzt sich aus erfahrenen und bestens geschulten Verkostern zusammen. Dabei macht auch die heterogene Zusammensetzung die hohe Qualität der Jury aus: Braumeister*innen, Fachjournalisten, Bierhändler und Biersommeliers bewerten die Biere rein sensorisch aus Sicht der Verbraucher.

„Biersommeliers vermitteln in Tastings und in der Gastronomie die vielfältige Welt der Biere. Diese Biervielfalt zeigt sich Jahr für Jahr beim European Beer Star, aktuell in 70+1 Kategorien. Hinzu kommt, dass erfahrene Biersommeliers ein wichtiger Teil der Expertenjury sind und so zum Gelingen und hohen Renommee dieses Wettbewerbs beitragen. Deshalb freut es uns ganz besonders die Arbeit des Verbandes der Diplom Biersommeliers mit dem European Beer Star als Fördermitglied zu unterstützen", so Kilian Kittl, Projektmanager European Beer Star beim Verband Private Brauereien Bayern.

Links:

Kontaktieren Sie uns

Verband der Diplom Biersommeliers
Hauptsitz Österreich
Sixtenstraße 3
A-5162 Obertrum

Außenstelle Deutschland
Albrechstraße 13, Aufgang A
D-10117 Berlin

powered by webEdition CMS