Jahresabschluss in der Sektion Schweiz

13. Dezember 2022

von Martina Trottmann

Zum Jahresabschluss trafen wir uns in der Sektion Schweiz gleich zwei mal! Im Oktober direkt nach unserer Jahreshauptversammlung in Berlin, sowie im November, gerade noch vor die Adventszeit losgeht.

Treffen in Basel

Am 22. Oktober trafen wir uns in Basel. Die beiden DBSs Marcel Gisler und Jakob Ramp haben uns empfangen und durch ihre Stadt geführt. Zuerst durften wir im Bierrevier in der Markthalle hinter die Kulissen, sprich in den grossen Kühlraum, blicken. Die Bierbar mit 40 Zapfhähnen und rund 500 weiteren verschiedenen Bieren im begehbaren Kühlschrank ist schweizweit einzigartig. Hut ab vor der Crew, die Logistik, Service und Bierstile bestens im Griff hat.

Nach einem Spaziergang durch die Altstadt erreichten wir den Bierjohann, den gemütlichen "Bruder" vom Bierrevier.

Die Bierstube im St. Johannquartier schreibt bereits seit sechs Jahren an ihrer Erfolgsgeschichte. 18 Offenbiere und über 250 weitere Flaschen aus der ganzen Welt ließen die Herzen aller Biersommeliers höher schlagen. Nach ein oder zwei geselligen Runden mit Brezen und Obatzem gings danach zu Fuß über den Rhein und weiter in die Sauerei

Das Restaurant gleich neben dem historischen Basler Kasernenareal macht das Trio der Bierbetriebe seit einem Jahr komplett. Leckeres Essen und eine umfangreiche Bierkarte setzen dem Treffen die Krone auf. 

Herzlichen Dank an Marcel, Jakob und ihre Teams!

Treffen in Frauenfeld

19. November trafen wir uns wieder zum Jahresschlusstreffen in Frauenfeld.

20 Plätze waren vorgesehen für dieses Treffen und man hätte sie doppelt vergeben können! Das Programm traf offensichtlich den Geschmack der Verbandsmitglieder: Eine Führung durch die Brauerei im Kloster Fischingen mit Braumeister Dave Siegrist, Abendessen im Brauhaus Sternen in Frauenfeld und ein exklusiver Besuch im Bierkeller der Brüder Hahn.

In drei von Stefan Hahn organisierten Kleinbussen wurden wir gemütlich zum Kloster chauffiert. Dort zeigte Dave Siegrist uns die Brauerei und wir stiegen in den kalten Fassreifekeller hinunter.

Stefan Hahn auf dem Weg in den Bierchäller

Dort reifen verschiedene Köstlichkeiten der Vollendung entgegen. Die Verkostung dieser Pilgrim-Biere begeisterte so sehr, dass man die Temperatur total vergaß.

Zurück in Frauenfeld gab es im Braugasthof Sternen ein herzhaftes Abendessen. Das eigentliche Highlight war aber Stefans Bierkeller. Ein wunderbares "Spielzeug", welches er sich mit seinem Bruder zusammen leistet. Ziemlich ehrfürchtig bestaunten wir die Raritäten-Biere und machten uns ans Probieren. Glücklich, wer einmal an diesem Ort sein darf! Merci Stefan!

Autorin

Martina Trottmann
Sektionsleitung Schweiz
!EMailEncrypter!NywZDBEqJn0FVjEeBjk9AhoxLjY4FSgoAxpaDhVbVj0=!

Kontaktieren Sie uns

Verband der Diplom Biersommeliers
Kuefsteinstr. 30
3107 St. Pölten
Österreich

Mail: !EMailEncrypter!LScUFzgnITUERjYEDjUrKx0qZSAu!
Mobil: +49 171 936 79 19

powered by webEdition CMS