Doemens e.V.

Über das Unternehmen:
Doemens wurde 1895 von Albert Doemens gegründet und ist ein international operierendes Aus-, Fortbildungs- und Beratungsunternehmen für die Brau-, Getränke- und Lebensmittelwirtschaft. Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis sowie die übergreifende Zusammenarbeit der Geschäftsbereiche Lehre, Genussakademie, Seminare, Beratung und Dienstleistungen gewährleisten ein ganzheitliches und innovatives Denken. Dieses wird durch ein einzigartiges Technikum mit weitreichenden Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten verstärkt.
Doemens ist mit seiner Genussakademie Initiator der Biersommelierausbildung, die seit 2004 durchgeführt wird, seit 2016 auch englischsprachig. Neben der etablierten zweiwöchigen Ausbildung, bietet die Genussakademie mit Aufbaukursen und Inhouse-Schulungen weitere Möglichkeiten an, Biersommelier zu werden. Die Ausbildung ist mittlerweile weltweit etabliert: Mittlerweile werden durch Kooperationen Kurse in Italien, Spanien/Portugal, Brasilien, Mexico, Chile, Südkorea, Frankreich, Japan und Israel angeboten und erfolgreich durchgeführt.
Für den Erfolg der verschiedenen Ausbildungen sind die Doemens-Referenten der Genussakademie verantwortlich, alle selbst Biersommeliers und ausgebildete Brauingenieure oder Braumeister. Sie vermitteln mit ihrer Leidenschaft und ihrem Engagement Bierwissen par excellence. Die Vielseitigkeit der Themenzusammenstellung, umfangreiche Verkostungen, Bierbrauen in der Praxis sind weitere Erfolgsparameter und Indiz für die Wertigkeit des Wissenstransfers.

www.doemens.org

Doemens e.V. im Interview:

1. Können Sie Ihr Unternehmen kurz vorstellen und darauf eingehen, wie Biersommeliers von Ihren Produkten/Dienstleistungen profitieren können?
Doemens nimmt in der Ausbildung zum Diplom-Biersommelier eine zentrale Funktion ein, eine Ausbildung, mit der sich jeder eine gute Wissensbasis aneignet und gut aufgestellt ist für den Start in die Tätigkeit als Biersommelier. Doch auch nach der zweiwöchigen Ausbildung bleibt Doemens ein wichtiger Partner. Für die Absolventen gilt es „dranzubleiben", mit den Kenntnissen in der Praxis Erfahrungen zu sammeln und die Basis kontinuierlich auszubauen. Doemens hat hierfür eine große Auswahl an Seminaren und Lehrgängen, bietet vielfältige Dienstleistungen, die für Biersommeliers in ihrem beruflichen Umfeld sehr interessant sind. Dem Gedanken der Weiterbildung folgend, hat Doemens bereits 2013 das Institute of Masters of Beer (IMB) gegründet, in dem jährlich unterschiedlichste Themengebiete durch verschiedene Institute angeboten werden. Biersommeliers, die hier beitreten, profitieren von Rabattierungen und erreichen eine umfassende Ausbildung zum Thema Bier, wie sie weltweit einzigartig ist.

2. Welche Rolle spielen Biersommeliers als Zielgruppe in Ihrer Kommunikationsstrategie?
Das Netzwerk von weltweit über 4.000 Biersommeliers ist für Doemens eine zentrale Zielgruppe. Dabei sieht Doemens diese Kommunikation in beide Richtungen: Doemens will die Biersommeliers über aktuelle Trends und Angebote informieren, Doemens will aber auch an den Biersommeliers „dranbleiben", um deren Erfahrungen ständig in die Weiterentwicklung der Aus- und Weiterbildung einfließen zu lassen. Aus Sicht Doemens eine echte Win-win-Situation.

3. Was bedeutet der Verband der Diplom Biersommeliers für Sie persönlich?
Der Verband hat sich zum Netzwerk für die Biersommeliers entwickelt, er ist die zentrale Biersommelier-Plattform. Er bündelt Interessen und ist ein zentrales Kommunikationsmedium. Dementsprechend tritt die überwiegende Mehrheit der Biersommeliers in den Verband ein. Für Doemens, der zentralen Ausbildungsinstitution im Bereich Sensorik, ist der Verband der wichtigste Partner, wenn es um die Verbreitung, Weiterentwicklung der Ziele und Gedanken der Biersommeliers geht.

Kontaktieren Sie uns

Verband der Diplom Biersommeliers
Hauptsitz Österreich
Sixtenstraße 3
A-5162 Obertrum

Außenstelle Deutschland
Albrechstraße 13, Aufgang A
D-10117 Berlin

powered by webEdition CMS